Umsetzungsbegleitung BTHG - Regionalkonferenzen

1. Juni 2018

Umsetzungsbegleitung BTHG - Regionalkonferenzen 2018 und 2019

Das Projekt Umsetzungsbegleitung BTHG veranstaltet gemeinsam mit den Bundesländern ein- bis zweitägige Regionalkonferenzen für Vertreterinnen und Vertreter der Länderministerien, der (zukünftigen) Träger der Eingliederungshilfe, sowie für Leitungskräfte von Leistungserbringern und Vertreterinnen und Vertreter von Organisationen von und für Menschen mit Behinderungen.

Im Zentrum der Veranstaltungen stehen wesentliche Regelungsinhalte des BTHG und der gemeinsame Austausch über deren Umsetzung in die Praxis. Moderierte Workshops bieten den Teilnehmenden Raum zum intensiven Austausch. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales wird zudem einen Überblick zum Umsetzungsstand des BTHG auf Bundesebene geben.

Folgende Regionalkonferenzen werden 2018 und 2019 stattfinden:

25.-26. Juni 2018 in Hamburg

Regionalkonferenz Nord

Die erste Regionalkonferenz veranstaltet das Projekt mit den Ländern Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein in Hamburg.

Eine Anmeldung für die Regionalkonferenz ist nicht mehr möglich.

7.-8. November 2018 in Nürnberg

Regionalkonferenz Bayern

Im Rahmen der Kongress-Messe ConSozial veranstaltet das Projekt mit dem Freistaat Bayern die Regionalkonferenz Bayern. Die Anmeldung ist für Interessierte aus allen Bereichen des sozialrechtlichen Dreiecks geöffnet. Eine Teilnahme an der Regionalkonferenz beinhaltet den Zugang zur ConSozial.

Informationen zum Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier. Anmeldeschluss ist der 31. Juli.

21. November 2018 in Düsseldorf

Regionalkonferenz West

Mit dem Land Nordrhein-Westfalen veranstaltet das Projekt eine eintägige Regionalkonferenz für Vertreterinnen und Vertreter aus allen Bereichen des sozialrechtlichen Dreicks am 21. November in Düsseldorf.

Weitere Informationen zur Veranstaltung folgen in Kürze.

6.-7. Dezember 2018 in Berlin

Regionalkonferenz Ost

Die Länder Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen werden sich zur Regionalkonferenz Ost Anfang Dezember in Berlin treffen. Teilnehmen können Vertreterinnen und Vertreter aus allen Bereichen des sozialrechtlichen Dreiecks.

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Voraussichtlich Mitte Mai 2019 in Stuttgart

Regionalkonferenz Süd

Gemeinsam mit den Ländern Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland wird das Projekt voraussichtlich im Mai 2019 in Stuttgart die Regionalkonferenz Süd veranstalten. Teilnehmen können Vertreterinnen und Vertreter aus allen Bereichen des sozialrechtlichen Dreiecks.

Weitere Informationen folgen in Kürze.