Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt.

Wenn Sie den Browser Internet Explorer nutzen, stehen Ihnen nicht alle Funktionen dieser Seite zur Verfügung.
Um den vollen Funktionsumfang nutzen zu können, benutzen Sie einen aktuellen Browser (z.B. Firefox oder Edge).

Thema

Beteiligen

Fachdiskussion Soziale Teilhabe

Mit Inkrafttreten der dritten Reformstufe des BTHG erhalten leistungsberechtigte Personen ihre Fachleistungen der Eingliederungshilfe personenzentriert und damit unabhängig von der Wohnform, in der sie leben. Die Leistungen zur Sozialen Teilhabe, die seit dem 1.1.2020 aus dem SGB IX erbracht werden, sollen Menschen mit Behinderungen die gleichberechtigte Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft ermöglichen oder erleichtern und ihre selbstbestimmte und eigenverantwortliche Lebensführung stärken. Der räumliche Bezug der Leistungen erstreckt sich auf den eigenen Wohnraum sowie auf den Sozialraum.

Beteiligung beendet 

Sie können an dieser Stelle Einsicht in die Dokumente des Themas nehmen.

Sie sehen hier die Beiträge, die von Beteiligten zu diesem Thema eingereicht und veröffentlicht wurden.

Beitrag #1078

Verfasser*in: Bürger*in
Eingereicht am:
Unterstützt von: 3

Im Zusammenhang mit der Abgrenzung zwischen den §§78 und 81 SGB IX würde mich interessieren, zu welchem Bereich ambulante Gruppenmaßnahmen gehören.

Beitrag #1077

Verfasser*in: Bürger*in
Eingereicht am:
Unterstützt von: 2
im BTHG-Kompass beantwortet

Welche Kriterien muss eine Leistung zur sozialen Teilhabe der Eingliederungshilfe erfüllen?

Gibt es feste und objektive Kriterien, die ein Angebot erfüllen muss, um als Leistung zur sozialen Teilhabe im Rahmen der Eingliederungshilfe in Frage zu kommen?

Beitrag #M1071

Verfasser*in: Bürger*in
Eingereicht am:
Unterstützt von: 2
im BTHG-Kompass beantwortet

Denken Sie, dass es, wie in der Jugendhilfe (§ 80 SGB VIII), einen verbindlichen Planungsauftrag geben sollte oder wird sich das auf der Grundlage des BTHG ergeben?

Beitrag #M1075

Verfasser*in: Bürger*in
Eingereicht am:
im BTHG-Kompass beantwortet

Welche Konsequenzen hat die Sozialraumorientierung auf das Erstellen der neuen Leistungsbeschreibungen und was gilt es explizit zu tun?

Beitrag #M1072

Verfasser*in: Bürger*in
Eingereicht am:
Unterstützt von: 1
im BTHG-Kompass beantwortet

Wie können die verbindlichen Regelungen für die Eingliederungshilfe, bei der starken Versäulung der Sozialleistungssysteme, trotzdem in eine zielgruppenübergreifende Sozialraumentwicklung geführt werden?

Beitrag #M1076

Verfasser*in: Bürger*in
Eingereicht am:
im BTHG-Kompass beantwortet

Meines Erachtens bleibt eine zeitliche Lücke, bis deutlich ist, welche "Merkmale" inklusive Sozialräume kennzeichnen und daraufhin gemeinsame Planungen zielgerichtet erfolgen. Der Auftrag ist aber schon jetzt aktuell und es fehlen den Akteuren zum Teil die umfassenden sozialräumlichen Kenntnisse. Da wären kurzfristige Lösungen wünschenswert, die für alle Kenntnisse vermitteln bzw. schon heute verfügbar machen, z.B. Geodatenmanagement.

Beitrag #M1068

Verfasser*in: Bürger*in
Eingereicht am:
im BTHG-Kompass beantwortet

Wie können die Leistungserbringer an der Sozialraumgestaltung mitwirken?

Beitrag #M1069

Verfasser*in: Bürger*in
Eingereicht am:
Unterstützt von: 2
im BTHG-Kompass beantwortet

An welcher Stelle werden die Leistungserbringer der Eingliederungshilfe in die Sozialraumentwicklung miteinbezogen?

Beitrag #M1066

Verfasser*in: Bürger*in
Eingereicht am:
Unterstützt von: 1
im BTHG-Kompass beantwortet

Mich würde interessieren, wo die Schnittstelle des "Sozialraums" zu der in den Seniorendiensten eher verwendeten Bezeichnung „Quartiersentwicklung“ verläuft.

Beitrag #M1067

Verfasser*in: Bürger*in
Eingereicht am:
im BTHG-Kompass beantwortet

Gibt es Best-Practice-Beispiele für die Entwicklung partizipativer Arbeitsstrukturen für ein inklusive integrierte Sozialraumentwicklung (Netzwerkarchitektur)?

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.