Stellenausschreibung studentische Hilfskraft (m/w/d)

03. Juli 2024

Studentische Hilfskraft (m/w/d) für die Online-Redaktion gesucht

Das Projekt „Umsetzungsbegleitung Bundesteilhabegesetz“ sucht ab sofort, befristet bis 31.12.2024, eine studentische Hilfskraft (m/w/d) in der Online-Redaktion für bis zu 20 Wochenstunden.

Der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge e. V. ist seit dem 1. Mai 2017 Träger des Projekts Umsetzungsbegleitung Bundesteilhabegesetz, welches durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales bis zum 31. Dezember 2024 aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert wird.

Ziel des Projekts ist die Begleitung der zukünftigen Träger der Eingliederungshilfe bei der Umsetzung der gesetzlichen Neuregelungen in die fachliche Praxis. Daneben richtet sich das Projekt an die Erbringer von Leistungen für Menschen mit Behinderungen sowie an Organisationen von und für Menschen mit Behinderungen.

Wir suchen ab sofort, befristet bis 31.12.2024, für bis zu 20 Wochenstunden eine studentische Hilfskraft (w/m/d) für den Bereich Online-Redaktion. 

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung im Bereich der Onlineredaktion: Umstrukturierung und Pflege der Website www.umsetzungsbegleitung-bthg.de
  • Unterstützung bei der Nachbereitung und Dokumentation von digitalen Veranstaltungen des Projekts
  • Unterstützung der Referent/innen bei der Recherche im Bereich der Umsetzung des BTHG, bei der vorbereitenden Literatur- und Internetrecherche sowie der Aufbereitung von Materialien für die Projektwebsite
  • Unterstützung bei administrativen Aufgaben im Projekt

Wir erwarten:

  • Voraussetzung ist, dass Sie in einem Hauptstudium (z.B. Bachelor/Master) eingeschrieben sind.
  • Sie verfügen über fundierte Kenntnisse in MS-Office-Programmen und Adobe Acrobat.
  • Sie haben möglichst bereits Erfahrung im Bereich Onlineredaktion, Online-Barrierefreiheit und der Arbeit mit CMS.
  • Zuverlässigkeit, teamorientiertes und selbstständiges Arbeiten.

Wir bieten:

  • Einen interessanten Aufgabenbereich
  • Flexibilität in der Arbeitszeiteinteilung
  • Eine Vergütung von 13,00 € brutto pro Stunde
  • Familienfreundliche Arbeitsbedingungen
  • Möglichkeit zum mobilen Arbeiten

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher persönlicher und fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Vorabinformationen gibt Ihnen gerne Laura Müller (Tel.-Nr.: 030/62980-521 oder laura.mueller@umsetzungsbegleitung-bthg.de).
Datenschutzhinweise erhalten Sie unter www.deutscher-verein.de

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis zum 26. Juli 2024 über unser Karriereportal

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, etc.) in einer PDF-Datei. Schriftliche Bewerbungen sind zu richten an Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V., Personalstelle, Michaelkirchstraße 17/18, 10179 Berlin.

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.