Digitale Unterstützung ICF-Codierung

10. Oktober 2019

ICF-Codierung: digitale Unterstützungsangebote

Die ICF-basierte Bedarfsermittlung erfordert, dass die dafür zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen guten Überblick über die ICF-Komponenten haben und die richtigen Items und dazugehörigen Codes schnell ermitteln können. Zwei digitale Angebote sollen sie dabei unterstützen.

Der "ICF-Lotse" ist eine Website von Rehadat. Das vom BMAS geförderte Projekt des Instituts der Deutschen Wirtschaft e.V. ermöglicht Nutzerinnen und Nutzern die übersichtliche Navigation innnerhalb der Klassifikation. Sie übernimmt die Struktur der deutschen Übersetzung des WHO-Textes und führt vom Überblick über die Kapitelüberschriften zu den Subkategorien der weiteren Verzweigungsebenen. Auf der vierten Ebene sind neben den Definitionen der einzelnen Items außerdem weiterführende Inhalte aus dem Rehadat-Informationssystem zu finden.

 

Für Nutzer von Apple-Endgeräten gibt es zudem die App "ICF Hippo". Sie nutzt ebenfalls die deutsche Übersetzung des WHO-Textes und erlaubt eine schnelle Navigation durch die Klassifikation, um die richtigen Codes zu ermitteln. Die App ist kostenpflichtig und kann für 3,49 € im Apple App Store heruntergeladen werden.