81. Deutscher Fürsorgetag

15.-17. Mai 2018 in Stuttgart

Anmeldung für den 81. Deutscher Fürsorgetag läuft

Der Deutsche Fürsorgetag ist der Leitkongress des Sozialen. Hier kommen alle Akteure zusammen, die in der Sozialpolitik, im Sozialrecht und in der Sozialen Arbeit tätig sind.

Das Bild zeigt das Logo des Deutschen Fürsorgetags: Eine große 81, bestehend aus kleinen grünen und blauen

Der Deutsche Fürsorgetag findet alle drei Jahre in Kooperation mit einer Stadt und dem jeweiligen Bundesland statt – 2018 mit Stuttgart und Baden-Württemberg. Das Motto des 81. Deutschen Fürsorgetags lautet: „Zusammenhalt stärken, Vielfalt gestalten“.

 

Wie soll und muss es mit der Integration und Inklusion weitergehen? Wie müssen wir unsere sozialen Sicherungssysteme ausgestalten? Wie begegnen wir Familien in ihrer Vielfalt? Aber auch: Wie gelingt eine inklusive Kinder- und Jugendhilfe? Wie wirkt das neue Bundesteilhabegesetz? Wie schaffen wir es, Langzeitarbeitslosigkeit nachhaltig abzubauen? Was bringt die Digitalisierung für Änderungen mit sich? Dieses und vieles mehr steht im Fokus des 81. Deutschen Fürsorgetages in Stuttgart. Vom 15. - 17. Mai 2018 bieten drei Symposien und über 40 Fachforen die Möglichkeit - über die Tagesaktualität hinaus - aktuelle Entwicklungen und Auswirkungen sozialer Veränderungen  zu reflektieren und zu diskutieren. Mit dem Ziel, wichtige Impulse zur Bewältigung der anstehenden Herausforderungen zu setzen. Erwartet werden rund 2.000 Akteure aus Sozialpolitik, Sozialrecht und der Sozialen Arbeit. Denn vor allem die im sozialen Bereich Tätigen übernehmen viel Verantwortung bei der Gestaltung des gesellschaftlichen Zusammenhalts und der gelebten Vielfalt.

 

Die Anmeldung mit Frühbucherrabatt ist noch bis zum 28. Februar 2018 möglich.

Das Projekt Umsetzungsbegleitung BTHG bietet im Rahmen der Fachforen selbst zwei Veranstaltungen auf dem Deutschen Fürsorgetag an:

  • 16. Mai 2018 14:00 bis 15:30 Uhr
    Fachforum 2.3: Ressourcen nutzen, Flexibilität fördern – Möglichkeiten zur Teilhabe am Arbeitsleben im Zeitalter des BTHG
  • 17. Mai 2018, 9:00 bis 11:00 Uhr
    Fachforum 4.4: Gemeinsam mehr möglich machen –  Umsetzung des BTHG