Vertiefungsveranstaltung Teilhabeplanverfahren

Vertiefungsveranstaltung

AUSGEBUCHT: Teilhabeplanverfahren

Mit dem seit 2018 geltenden Teilhabeplanverfahren macht der Gesetzgeber Vorgaben zur Klärung der Zuständigkeit und zur trägerübergreifenden Zusammenarbeit. Menschen mit Behinderungen setzen mit nur einem Antrag ein umfassendes Prüf- und Entscheidungsverfahren in Gang, auch wenn sie Leistungen von verschiedenen Rehabilitationsträgern oder aus unterschiedlichen Leistungsgruppen benötigen. Dadurch sollen Leistungen wie aus einer Hand ermöglicht werden.

Mit dem 1. Januar 2018 sind mit den § 14 bis 24 SGB IX die Regelungen zur Koordination und Kooperation zwischen unterschiedlichen Rehabilitationsträgern näher beschrieben und das Teilhabeplanverfahren eingeführt worden. Sobald Leistungen mehrerer Rehabilitationsträger oder aus mehreren Leistungsgruppen erforderlich sind oder wenn der Leistungsberechtigte das wünscht, ist ein Teilhabeplanverfahren durchzuführen. Ferner sind detaillierte Regelungen zu Inhalt und Ablauf des Gesamtplanverfahrens in der Eingliederungshilfe in Kraft getreten, die ergänzend dazu gelten.

Die unter dem Dach der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR) vereinten Rehabilitationsträger haben eine Gemeinsame Empfehlung Reha-Prozess verabschiedet und zwischen einzelnen Rehabilitationsträgern gibt es mittlerweile Verfahrensabsprachen zur trägerübergreifenden Zusammenarbeit. Mit der Veranstaltung soll der Gang des Verfahrens und die Zusammenarbeit zwischen den Rehabilitationsträgern praxisnah vermittelt werden.

ZIELE

Die Teilnehmenden sind mit den rechtlichen Neuregelungen, der Gemeinsamen Empfehlung Reha-Prozess der BAR und der Empfehlung des Deutschen Vereins zur Gesamtplanung in der Eingliederungshilfe und ihrem Verhältnis zum Teilhabeplanung vertraut und erhalten Einblicke in die praktische Umsetzung von Gesamt- und Teilhabeplanverfahren.

ZIELGRUPPEN

Die Veranstaltung richtet sich an Mitarbeitende der Träger der Eingliederungshilfe, anderer Rehabilitationsträger sowie an Leistungsberechtigte bzw. deren rechtliche Vertreterinnen und Vertreter und sonstige Personen, soweit sie potenziell am Teilhabeplanverfahren beteiligt sind.

PROGRAMM

Stand: 15. Oktober 2019

Ort
Pentahotel Berlin-Köpenick
Grünauer Straße 1
12557 Berlin
Zeit
21.11.2019 - 22.11.2019