Digitale Fachveranstaltung: Der Reha-Prozess in sieben Phasen: Rehabilitations- und Teilhabebedarfe erkennen und gemeinsam decken

Digitale Veranstaltungsreihe "Schnittstellen der Eingliederungshilfe"

Der Reha-Prozess in sieben Phasen: Rehabilitations- und Teilhabebedarfe erkennen und gemeinsam decken

In dieser digitalen Veranstaltung informiert Annett Löwe (juristische Referentin, Caritas Behindertenhilfe und Psychiatrie e. V.) über die sieben Phasen des Reha-Prozesses. Herr Jan Reicherter (freier Referent, Fallmanager) wird die theoretische Beschreibung des Prozesses um praktische Beispiele aus Sicht der Eingliederungshilfe ergänzen.

15. Juni 2020

Der REHA-Prozess: Rehabilitations- und Teilhabebedarf erkennen und gemeinsam decken

In dieser digitalen Veranstaltung informiert Frau Annett Löwe (juristische Referentin, Caritas Behindertenhilfe und Psychiatrie e. V.) über die sieben Phasen des Reha-Prozesses. Herr Jan Reicherter (freier Referent, Fallmanager) wird die theoretische Beschreibung des Prozesses um praktische Beispiele aus Sicht der Eingliederungshilfe ergänzen.

Präsentation zur digitalen Fachveranstaltung

Hier können Sie die Präsentation von Frau Annett Löwe (juristische Referentin, Caritas Behindertenhilfe und Psychiatrie e. V.), herunterladen. Herr Jan Reicherter (freier Referent, Fallmanager) hat die theoretische Beschreibung des Prozesses um praktische Beispiele aus Sicht der Eingliederungshilfe ergänzt. 

Ort
www.umsetzungsbegleitung-bthg.de
Zeit
15.06.2020 11:00 Uhr – 12:00 Uhr

Mitschnitte

Schnittstellen der Eingliederungshilfe

In dieser Reihe beleuchten wir die verschiedenen Schnittstellen der Eingliederungshilfe zu anderen Systemen und die rechtlichen wie praktischen Herausforderungen, die dort bestehen bzw. durch die Umsetzung des BTHG entstanden sind.