Abschlussveranstaltung des Projekts Umsetzungsbegleitung BTHG

Veranstaltungen

Abschlussveranstaltung des Projekts Umsetzungsbegleitung BTHG

Mit dem Jahr 2022 endet das Projekt Umsetzungsbegleitung BTHG in seiner jetzigen Form. Im Rahmen dieser Abschlussveranstaltung stellt das Team die Erkenntnisse aus sechs Jahren Arbeit vor.

INHALT

Das Gesetz zur Stärkung der Teilhabe und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen hat das deutsche Recht im Hinblick auf die UN-Behindertenrechtskonvention weiterentwickelt. Die rechtlichen Änderungen brachten einen gewaltigen Transformationsprozess mit sich, den insbesondere das „System Eingliederungshilfe“ seit 2017 durchläuft. Rehabilitationsträger, Leistungserbringer und Menschen mit Behinderungen haben in den vergangenen Jahren viel Neues lernen müssen, um das Gesetz mit Leben zu füllen – auf der Ebene von Prozessen und Strukturen ebenso wie in der Kommunikation und Kooperation miteinander

Dieser Prozess ist noch nicht abgeschlossen. Das BTHG in den „Echtbetrieb“ zu bringen, ist deshalb ein erklärtes Ziel von Bund, Ländern und Kommunen. Das Projekt Umsetzungsbegleitung BTHG erläutert in dieser Veranstaltung die Erkenntnisse, die es in seiner Arbeit seit 2017 bis hin zum aktuellen Umsetzungsstand gewonnen hat. Im Gespräch mit Vertreterinnen und Vertretern aller Akteursgruppen stellt das Projekt gute Projekte und Lösungsansätze vor und diskutiert, wo die Umsetzung in die Praxis noch nicht gelingt oder den Zielen des BTHG entgegenzulaufen droht. Die Schwerpunkte liegen auf der trägerübergreifenden Zusammenarbeit, der Umsetzung der Landesrahmenverträge und der Partizipation der Menschen mit Behinderungen.

 

ZIELE

Die Teilnehmenden erhalten einen umfassenden Einblick in Erkenntnisse aus der Projektarbeit seit 2017 und diskutieren Schlussfolgerungen, wo die Ziele des BTHG noch nicht (ausreichend) umgesetzt sind, sowie in Lösungsansätze und Ideen für die weitere Umsetzung.

ZIELGRUPPEN

Die Veranstaltung wendet sich insbesondere an Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger aus Politik und Verwaltung, an Vertreterinnen und Vertreter der Rehabilitationsträger und der Erbringer von Leistungen für Menschen mit Behinderungen, an Organisationen von und für Menschen mit Behinderungen und die Akteure des Betreuungswesens.

PROGRAMM

Das Programm steht Ihnen in Kürze zum Download zur Verfügung.

ANMELDUNG

Die Möglichkeit zur Anmeldung folgt in Kürze. Wenn Sie Interesse haben, die Einladung zur Veranstaltung direkt zu erhalten, können Sie sich unter info@umsetzungsbegleitung-bthg.de in unseren Verteiler eintragen lassen.

KOSTEN

Mitglieder des Deutschen Vereins: 120 Euro

Nicht-Mitglieder des Deutschen Vereins: 150 Euro

Ort
Seminaris CampusHotel Berlin
Takustraße 39
14195 Berlin
Zeit
29.08.2022 - 30.08.2022

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.