Schnittstellen der Eingliederungshilfe zur Pflege und Hilfe zur Pflege

Digitale Veranstaltungsreihe "Schnittstellen der Eingliederungshilfe"

Schnittstellen der Eingliederungshilfe zur Pflege und Hilfe zur Pflege

Herr Thomas Schmitt-Schäfer, Inhaber von transfer - unternehmen für soziale innovation, wird zu den Herausforderungen für Leistungsträger und Leistungserbringer beim Zusammentreffen von Pflegebedürftigkeit und Eingliederungshilfebedarf referieren und hierbei sowohl auf die Bedarfsermittlung im Rahmen des Gesamtplanverfahrens als auch auf die Leistungserbringung eingehen.

Inhalt

Schnittstellen der Eingliederungshilfe zur Pflege (SGB XI) und zur Hilfe zur Pflege (SGB XII) bestanden schon vor Inkrafttreten der Gesetzesänderungen durch das Bundesteilhabegesetz. Aufgrund der Neufefinition des Pflegebedürftigkeitsbegriffes durch das PSG III sowie die Einführung von Regelungen zur stärkeren Einbeziehung der Pflegekassen und der Träger zur Hilfe zur Pflege in das Gesamtplanverfahren haben diese an Aktualität gewonnen. Im Rahmen der Leistungserbringung stellen sich zudem Abgrenzungsfragen insbesondere durch die grundsätzliche Gleichrangigkeit von Eingliederungshilfeleistungen und den Leistungen der Pflegekassen sowie bei den Assistenzleistungen nach dem SGB IX.

 

Die Teilnahme ist kostenlos.

Informationen zum Beitritt zur Veranstaltung

Für diese digitale Fachveranstaltung ist eine Registrierung notwendig. Dafür nutzen Sie bitte unten stehenden Link und füllen das Registrierungsformular aus. Bitte beachten Sie, dass Sie KEINE Bestätigungs-E-Mail erhalten.

 

Sie können der digitalen Fachveranstaltung frühestens 30 Minuten vor Beginn beitreten. Bitte nutzen Sie dafür den untenstehenden Link.

 

Um über die Webex-App an der digitalen Fachveranstaltung teilzunehmen benötigen Sie die folgenden Informationen:

 

Event-Kennnummer: 163 126 6564

Event-Passwort: puMs56yra63

 

Falls Sie sich über Telefon einwählen wollen, benötigen Sie folgende Informationen

 

Telefonnummer: +49-619-6781-9736

Zugriffscode: 163 126 6545

Wie nehme ich an der digitalen Fachveranstaltung teil?

Wir haben in einem How-To alle wichtigen Schritte für Sie zusammengestellt.

Ort
www.umsetzungsbegleitung-bthg.de
Zeit
13.11.2020 10:00 Uhr – 11:00 Uhr

Ähnliche Veranstaltungen

20.10.2020

Schnittstelle der Eingliederungshilfe zur Gesetzlichen Krankenversicherung

Art
Digitale Veranstaltung
Zeit
11:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Ort
www.umsetzungsbegleitung-bthg.de

In dieser digitalen Fachveranstaltung gibt Prof. Dr. Felix Welti, Professor für Sozial- und Gesundheitsrecht, Recht der Rehabilitation und Behinderung an der Universität Kassel einen Einblick in Schnittstelle der Eingliederungshilfe zur GKV. Anhand der Leistungen zur medizinischen Rehabilitation verdeutlicht er die unterschiedlichen Zielvorstellungen der beiden Reha-Träger und zeigt Möglichkeiten auf, wie diese problematischen Überschneidungen überwunden werden könnten.

27.10.2020

Schnittstelle der Eingliederungshilfe zur Deutschen Rentenversicherung

Art
Digitale Veranstaltung
Zeit
11:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Ort
www.umsetzungsbegleitung-bthg.de

In dieser digitalen Fachveranstaltung geht Thomas Keck, Direktor der Deutschen Rentenversicherung Westfalen, auf die Schnittstelle der Eingliederungshilfe zur Deutschen Rentenversicherung ein. Hierbei thematisiert er u.a. die Unsicherheiten und Schwierigkeiten bei der Zuständigkeitsklärung, mithin vor der Bedarfsermittlung, was folglich in Konflikten bei der Abgrenzung zwischen leistenden und beteiligten Rehabilitationsträgern resultiert.