Vorstellung des REHAPRO-Projekts "Haus für Gesundheit und Arbeit"

Digitale Fachveranstaltung

Vorstellung des REHAPRO-Projekts "Haus für Arbeit und Gesundheit"

In dieser digitalen Veranstaltung werden Herr Dr. Anton Hütz und Frau Birigt Schierbeck das REHAPRO-Modellprojekt "Haus für Arbeit und Gesundheit Arbeit (reHA - rehapro Hamburg)" vorstellen. Dabei werden sie zunächst kurz auf ihre Erfahrungen bezüglich des Antragsverfahrens zum REHAPRO-Modellprojekt eingehen und dann ihr Beratungsangebot vorstellen. Zudem werden sie ihre Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit den Projektpartnern wie u. a. der Deutschen Rentenversicherung sowie der Bundesagentur für Arbeit schildern.

Inhalt

Das Ziel des REHAPRO-Modellprojekts "Haus für Arbeit und Gesundheit" ist es, drohende Erwerbsunfähigkeit frühzeitig zu erkennen und vermeiden zu helfen. Menschen werden bedarfsgerecht unterstützt, wenn aufgrund von Erkrankungen der Verlust des Arbeitsplatzes oder die Verstetigung der Arbeitslosigkeit droht. Im Fokus stehen dabei die Entwicklung und Umsetzung eines rechtskreisübergreifenden Gesundheits- und Arbeitscoachings für Menschen mit vorwiegend psychischen Beeinträchtigungen.

Mittels des Gesundheits- und Arbeitscoachings unterstützt das Projekt bei der Stabilisierung der gesundheitlichen und beruflichen Situation des Menschen mit Behinderungen.Hierzu bietet das Modellprojekt u. a. Leistungsangebote wie:

  • individuelles Coaching, Begleitung und Beratung für eine Dauer von bis zu einem Jahr
  • Beratung zum Schwerbehindertenausweis
  • Gesundheits- und Sozialberatung
  • Psychologische Beratung
  • im Einzelfall Unterstützung am Arbeitsplatz.

Diese Dienstleistungen werden gemeinsam mit den Projektpartnern wie der Deutschen Rentenversicherung, der Bundesagentur für Arbeit, dem Jobcenter team.arbeit.hamburg, der Sozialbehörde – Integrationsamt Hamburg sowie der ARINET GmbH etc. unter dem Dach des Haus der Gesundheit erbracht.

 

Den Link zum Modellprojekt "Haus für Arbeit und Gesundheit" finden Sie hier:

 

Die Teilnahme ist kostenlos.

Information zum Beitritt zur Veranstaltung

Für diese digitale Fachveranstaltung ist eine Registrierung notwendig. Dafür nutzen Sie bitte unten stehenden Link und füllen das Registrierungsformular aus. Bitte beachten Sie, dass Sie KEINE Bestätigungs-E-Mail erhalten.

 

Sie können der digitalen Fachveranstaltung frühestens 30 Minuten vor Beginn beitreten. Bitte nutzen Sie dafür den untenstehenden Link.

 

Um über die Webex-App an der digitalen Fachveranstaltung teilzunehmen benötigen Sie die folgenden Informationen:

Event-Kennnummer: 181 798 4810
Event-Passwort: AapwXwup984

 

Falls Sie sich über Telefon einwählen wollen, benötigen Sie folgende Informationen:

Telefonnummer: +49-619-6781-9736
Zugriffscode: 181 798 4810

Aufzeichnung und Unterlagen

Nach der Veranstaltung werden an dieser Stelle die Präsentation sowie ein untertitelter Mitschnitt veröffentlicht.

Wie nehme ich an der digitalen Fachveranstaltung teil?

Wir haben in einem How-To alle wichtigen Schritte für Sie zusammengestellt.

Ort
www.umsetzungsbegleitung-bthg.de
Zeit
13.04.2021 11:00 Uhr – 12:00 Uhr

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.