Projektassistenz gesucht

5. Januar 2022

Projektassistenz in Vollzeit gesucht

Das Projekt Umsetzungsbegleitung BTHG sucht zum 15. Februar 2022 Unterstützung, befristet bis 31. Dezember 2022. Sie erwartet ein breites Aufgabenfeld von der Büroassistenz über die Betreuung einer Ausstellung bis zur finanztechnischen Projektverwaltung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre Aufgaben:

  • Büroassistenz für die Projektleitung und das Projektteam
  • Informationsbeschaffung und Recherchen zur Unterstützung der Facharbeit im Projekt  
  • Organisatorische Vor- und Nachbereitung von Arbeitstreffen, sonstigen Veranstaltungen
  • Unterstützung der Leitung in der Organisation und im Verleih einer Ausstellung
  • Allgemeine Sekretariatstätigkeiten, administrativ-organisatorische Unterstützung des Projektteams
  • Planung und Abrechnung von Dienstreisen
  • Unterstützung und Vorbereitung der finanztechnischen Projektverwaltung.

Wir erwarten:

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung als Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement oder Ausbildung als Verwaltungsangestellte/Verwaltungsangestellter oder vergleichbare Qualifikation
  • Kenntnisse in der Büroorganisation und in der Strukturierung von Arbeitsabläufen sowie des Projektmanagements
  • Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit und im Veranstaltungsmanagement sind erwünscht
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse (MS Office, Internet u.a.), sehr gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift
  • Selbständiges Arbeiten, gutes Organisationsgeschick und Zuverlässigkeit, Teamorientierung
  • Freundliches, kooperatives und sicheres Auftreten

Wir bieten:

  • Eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Fortbildungen im Rahmen der Personalentwicklung
  • Vergütung nach Entgeltgruppe 8 TVöD/Bund/Ost
  • Gleitende Arbeitszeit
  • Familienfreundliche Arbeitsbedingungen
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL)

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher persönlicher und fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Vorabinformationen gibt Ihnen gerne Frau Mechthild Nigbur (Tel.-Nr. 030/62980-521).

Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage unter www.deutscher-verein.de bzw. der Projektwebsite.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis zum

22. Januar 2022

bevorzugt über unser Karriereportal https://karriere.deutscher-verein.de oder per E-Mail an personalstelle@deutscher-verein.de.

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, etc.) in einer PDF-Datei. Schriftliche Bewerbungen sind zu richten an Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V., Renate Lorenz, Michaelkirchstraße 17/18,10179 Berlin.

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.